Retourenschein

Die Verwendung des Retourenscheines ist nicht Voraussetzung für die Ausübung des Widerrufsrechtes.
Sie vereinfachen damit jedoch die Zuordnung der Ware. Seit 13.06.2014 ist laut §355 BGB eine schriftliche oder telefonische
Erklärung, aus der Ihr Entschluss zum Widerruf hervorgeht, erforderlich.

Daher bitten wir Sie den Retourenschein auszudrucken, auszufüllen und Ihrer Rücksendung beizulegen.

– Bitte frankieren Sie die Rücksendung ausreichend und versenden Sie diese an unsere Rücksendeanschrift
– Die Kosten für die Rücksendung übernimmt der Kunde, unfrei frankierte Ware kann von uns leider nicht angenommen werden